Mag.Dr. Markus Stark, MSc.

Mehr Energie, mehr Vitalität, mehr Gesundheit

mit Bewegung und Ernährung nach dem Prinzip der Evolution

Zu wenig Bewegung, Stress und eine zu zucker- und kohlenhydratlastige Ernährung - unsere heutige Lebensweise führt zu frühzeitiger Alterung und erhöht das Risiko für Zivilisationserkrankungen. Weitere gesundheitliche Probleme wie Fettleber, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Allergien & Intoleranzen, erhöhter Cholesterinspiegel und Verdauungsprobleme können die Folge sein.

„Meine Vision ist, so viele Menschen wie möglich zu unterstützen, sich mit einfachen und wissenschaftlich fundierten Methoden gesünder und fitter zu fühlen und somit ihre Gesundheit langfristig positiv zu beeinflussen. 
Das Evosan-Zentrum, meine Seminare und Weiterbildungen basieren auf Bewegung und Ernährung nach dem Prinzip der Evolution (PALEO – Steinzeiternährung). Körper, Geist und Seele sollen wieder in Einklang gebracht werden.“

Markus Stark

EVOSAN leitet sich aus EVOlution und SANtè (Gesundheit) ab.

Bewusste Ernährung als Medizin – der nachhaltige Weg zu

mehr Energie, mehr Vitalität und mehr Gesundheit

Mag. Dr. Markus Stark MSc.

Mag. Dr. Markus Stark MSc.

Dozent für angewandte Psycho-Neuro-Immunologie

Sportwissenschafter und Ernährungsexperte

Betreuer zahlreicher Spitzensportler und Mannschaften

Mein Buch

"Nahrung als Medizin"

Nahrung als Medizin

PALEO - Ernährung einfach erklärt

Weitere interessante Videos zum Thema Ernährung & Gesundheit auf meinem Youtube Channel

Unser Angebot für Gesundheit & Wohlbefinden

Abendvorträge zum Reinschnuppern

VORTRÄGE

Das gesündeste und einfachste Programm zur Regeneration von Körper, Geist und Seele

Themenseminare

THEMENSEMINARE

Schwerpunktseminare
für Ihre Gesundheit

Weiterbildungen im Evosan-Zentrum

WEITERBILDUNG

"3 Tage - aPNI & Ernährung" und "in 5 Tagen zum Naturesan-Praktiker"

Nährstoffsortiment im Evosan-Zentrum

NÄHRSTOFFSORTIMENT

Vitamine
Spurenelemente und Mineralien

Zimmer im Evosan-Zentrum

DARM & LEBER REGENERATIONSWOCHE

Das gesündeste und einfachste Programm zur Regeneration von Körper, Geist und Seele

Inhouse Veranstaltungen

INHOUSE VERANSTALTUNGEN

Fachvortrag exklusiv
für Ihre MitarbeiterInnen

Häufige Fragen & Antworten

Evolutionäre Gesundheit – Warum die Evolution wieder fit macht

Wir verstehen heute unter „Evolution“ vor allem die „biologische Evolution“. Im Zuge dessen verändern sich vererbbare Merkmale einer Population von Lebewesen von Generation zu Generation.

Die Ernährungskomponente von Paleo, die Steinzeiternährung, geht davon aus, dass die Evolution die Menschen als Jäger & Sammler in der Steinzeit, vor über 20.000 Jahren, bereits perfekt an ihre Umgebung und Lebensweisen angepasst hat.

Das bedeutet auch, dass sich jene Spezies genetisch durchgesetzt haben, die am besten an die vorhandenen Nahrungsquellen angepasst waren, was sie schlank, leistungsfähig und überdurchschnittlich gesund, im Sinne der Evolution, gemacht hat.

PALEO - Steinzeiternährung

Selbstverständlich waren die Menschen in der Steinzeit ausschließlich zur Fuß unterwegs, weswegen in ihrer Ernährung Kohlenhydrate und vor allem Eiweiß bzw. Protein enorm wichtig waren.

Daher standen und stehen immer noch Fleisch, Fisch, Meeresfrüchte, viel Gemüse & Obst, Nüsse, Samen etc. in hoher Qualität auf dem Speiseplan. Die genetische Anpassung des Menschen und dessen Ernährung dauerte Millionen Jahre lang und hat sich bis heute kaum bis gar nicht verändert!

Allen voran der menschliche Darm, das „zweite Gehirn“ im Körper, ist im Grunde unverändert und kommt mit der modernen Ernährungsweise, die wir erst seit relativ kurzer Zeit verfolgen, nicht zurecht.
Daher sehen wir in Paleo industriell verarbeitete Produkte, Fertigprodukte, Zucker, aber auch Getreide als problematisch an.

Interessanterweise kennen wir Zucker und Getreide im Vergleich zur menschlichen Evolution erst relativ kurz und es wird vermutet, dass sie die Basis für zahlreiche Erkrankungen des Körpers bilden. Aus diesem Grund enthält die Gen-gerechte Steinzeiternährung z.B. Müsli, Müsliriegel, Brot, Pasta bzw. Nudeln, Schokolade, künstlich süße Limonaden, Säfte, etc. nicht!

Der PALEO-Lifestyle – viel mehr als Steinzeiternährung

Anders als bei anderen Definitionen von „Paleo“, sprechen wir nicht bloß von einer speziellen Ernährungsform oder Diät, sondern von einem Lifestyle, der auch langfristig beibehalten wird. Wir konzentrieren uns daher im Paleo-Lifestyle, neben der Ernährung, gleichermaßen auf die richtige Bewegung, einen ausgeglichenen Geist und eine ausreichende Nährstoffzufuhr.

Man sollte auf jeglichen Getreidekonsum verzichten und ebenso Kuhmilchprodukte vom Speiseplan streichen. Fisch, Fleisch, viel Gemüse, Obst, Eier, Pilze, Kräuter, Schaf- oder Ziegenmilchprodukte, Reis, Honig, Mandel-, Kokos-, oder Reismilch sind erlaubt. Auch Buchweizen bietet eine gute Alternative.  Heute beliebte Nahrungsmittel wie Honig, Tomaten, Avocados, Zucchini, Süßkartoffeln, Erdbeeren Marillen, Äpfel, aber auch Leinsamen und Sonnenblumenkerne (in Maßen) sind absolut empfehlenswert. Keine Erdnüsse! Auch das Pseudogetreide Amaranth und Quinoa kann in Maßen gegessen werden.

Eier in jeglicher Form, Nüsse, Joghurt (keine Kuhmilch), Buchweizenbrot, gekochter Buchweizen, Avocado. Vielen Fans des Paleo-Lifestyles reicht oft auch nur ein Espresso :)

Der Vortrag ist quasi zum Kennenlernen und gibt einen ganz groben Überblick zu einem jeweiligen Thema. Abendvorträge dauern ca. 1,5 Stunden und es ist keine Anmeldung erforderlich.

Unsere Seminare dauern ca. 3,5 Stunden, widmen sich im Detail einem bestimmten Thema und eine Anmeldung ist erforderlich.

Die gängigen Supermarktketten bieten schon eine große Auswahl. Bei uns im Webshop (shop.naturesan.at) kann einiges bestellt werden und auch unser Reformhauspartner Wallner in Wien hat eine große Auswahl.

EVOSAN

Zentrum für evolutionäre Gesundheit

Turnau 157
8625 Turnau
Österreich

Tel.: +43 3863 24272

e-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!